Brauche Hilfe / Ratschläge

Beckenkörper, Bauweise, Abdichtung (Folie Polyester etc.), Fliesen, Beton-Sanierung, etc.

Moderatoren: Amateur, Axel Zdiarstek

Antworten
Zoool

Brauche Hilfe / Ratschläge

Beitrag von Zoool »

Hallo,

ich habe es satt in meinem Kinderplanschbecken Platzangst zu bekommen. Auch das ewige wasserwechseln (Fr. füllen So. wieder alles raus) hab ich satt.

Jetzt durchsuche ich schon seit Tagen das I-Net, und naja, viele Möglichkeiten aber alles nur für grosse Becken bei grossen Kosten.

Also, ich habe zwischen Teich und Terasse so ca 2,20 und 2,50m Platz. Dort möchte ich mir ein Pool (Plantschbekken) bauen. Es soll dann so ca. 2,00 * 2,00/1,70 werden. Aber nicht Ganz rechteckig. An einer Seite soll das Ganze sich von 2,00 auf 1,70 verjüngen. Ach ja, Max 0,50-60 tief. (das ist die Höhe der Terasse). Es soll also Komplett aus dem Boden Schauen. Fliessender Übergang von Terasse zum (mini) Pool. Den Beckenrand möchte ich oben mit Holz verkleiden.


Ich habe mir das bis jetzt so vorgestellt, daß ich eine Betonplatte gieße, auf der ich dann die Beckenwände mit Y-ton Steinen Mauer. (Ist Y-ton Ok?).
Folie oder GFK - Wie und womit mache ich das am besten ? mit GFK könnte man ja noch so eine art Sitzplatz (Liege) bauen.
Selber oder lieber machen Lassen ? ich binn Handwerklich nicht ungeschickt, aber mit Folie oder GFK habe ich noch nie was gemacht.
Wer weis ob es Firmen in der Umgebung von Bochum gibt welche so etwas machen (natürlich günstig)?

Filter - Welcher ? ist ja nicht gerade ne menge Wasser. Müsste ja eigentlich so ein Kartuschenfilter reichen, oder ? Sandfilter sind von den Maßen ein wenig groß, und ich habe nur so ca. 30*45 cm Platz für nen Filter.


usw. ?????????


Danke für Eure Hilfe
MfG
Zool
Zool
Beiträge: 1
Registriert: 02.08.2004, 07:46
Wohnort: Bochum

Ich nochmal

Beitrag von Zool »

Oder reicht es einfach die Steine zu Verputzen (womit ?) und das Ganze mit Pool-Farbe zu streichen ?

Danke
Zool
Axel Zdiarstek
Beiträge: 3846
Registriert: 16.02.2004, 19:31
Wohnort: D-14612 Falkensee
Kontaktdaten:

Beitrag von Axel Zdiarstek »

hallo zool,
also y-ton :) ist dasfalsche, dieweil nicht feuchtigkeitsbeständig ( im erdereich ) also besser KS.auf denen bekonmmst du wenigstens folie oder gfk fest. gfk oder folie selbermachen ist für neulinge eher ein teures geschäft, das viel versaut werden kann....
fliesen ? ... gute fliesen ( die brauchst du schon ) kosten auch etwas mehr....
Filter....quarzsand ist das beste filtermedium. kartuschenfilter sind sehr mühselig zu reinigen und dann ist die ersatzkartusche auch relativ teuer.
es gibt quarzsandfilteranlagen mit 5m³/h leistungdie sind recht klein.
dein schwimmbecken putzen...keine wirklich gute idee, weil derputz in dem aufbau das schwächste element ist. ( KS verkleben ist ausreichend und hält besser )
schwimmbadfarbe ( Chlor-kautschuk ) darfst du jedes jahr neu streichen, laut herstellervorschrift 3 mal als eine schicht.

schau mal unter meiner HP .../ tip´s zum bauen da findestdu noch was zum lesen.
zur not würde ich auch nach BO arbeiten kommen.....

mit freundlichengrüßen
Axel
Antworten